Die Legende von Marana

Die Legende von Marana

Sonntag, 9. Februar 2014

Ankündigung: Stand und Workshops auf der Leipziger Buchmesse

Das neue Messenjahr hat begonnen und startet bei uns gleich mit dem größten Event schlechthin. Wie auch in den vorigen Jahren werden Prisca und ich Marana wie auch alles, was dazugehört, auf der Leipziger Buchmesse vertreten.
Dieses Mal haben wir unseren Stand im Rahmen der MCC, um euch alles Bekannte wie auch eine bahnbrechende Sammlung neuer Poster zu präsentieren. Findet uns in Halle 1, wenn ihr sehen wollt, welche Schätze in der Winterpause für euch erbeutet wurden!
 
Was gibt es noch auf der MCC? Neben uns stellen Zeichner, Künstler und Bastler ihre selbstgefertigten Dinge aus. Hier gibt es Dojinshis und eigene Comics, Posterdrucke, Sticker, Buttons, Artworks, Kakao-Karten, selbstproduziertes Merchandising wie Schlüsselanhänger, Tassen, Plüsch, Schmuck, Taschen, Shirts, Origami und vieles mehr zu entdecken. Zudem zeichnen viele Künstler live und tragen in euer Con-Hon ein. Schlichtweg alles, was man sich neben Büchern auf der Leipziger Buchmesse wünschen kann.
 
Und das Programm? Signierstunden mit deutschen und internationalen Zeichnern, Cosplay-Wettbewerbe, Workshops/Präsentationen zu traditionellen asiatischen Themen wie z. B. Teezubereitung, Kalligraphie, Sprache, Ikebana, Sportarten, Go-Spiel, Showgruppenauftritte, ein Japanischer Teegarten, Anime-Kino, Fanvereine, Karaoke sowie vieles mehr warten auf euch.

Ich selbst beteilige mich mit ganzen drei Storytelling-Workshops für alle Fans und Schreiber von Manga-, Fanfiction- und Roman-Geschichten wie auch ahnungslose Mitläufer. Wie immer werden weder Lippen noch Finger stillhalten: Nach interaktiven Erläuterungen und Diskussionen folgt unsere so anregende wie spaßige Schreibübung mit anschließender Besprechung mit Bezug auf das Anwenden des Erlernten.

Thematisieren werde ich am Freitag das Umgehen von Klischees in der heutigen Zeit regalsprengender Massenware an Literatur. Am Samstag befassen wir uns mit den Hintergründen tierischer Begleiter wie auch verwandelter Protagonisten.
Und abschließend geht es am Sonntag um die Arten wie auch weitergehend Funktionen körperlicher Transformationen in der vollen Bandbreite klassischer wie auch zeitgenössischer Werke aus Schrift und Bild.


Da die Messe gegenwärtig noch am Programm herumbastelt, werden Updates  zu veränderten Zeiten folgen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten