Die Legende von Marana

Die Legende von Marana

Sonntag, 28. April 2013

Marana auf dem Anime-Marathon

Gerade haben wir unsere Koffer ausgepackt, eben haben wir uns unsere gemachten Fotos besehen und jetzt möchte ich Priscas und meine Erfahrungen über den Anime-Marathon direkt verewigen. Für einen Tag sind wir nach Burgstädt gereist, um uns in dem rein für diese Veranstaltung gemieteten Hotel Alte Spinnerei niederzulassen. Über drei Tage gab es Anime-Kino, Games und Bühnenprogramm nonstop, wir aber haben uns auch mit dem Samstag zufrieden gegeben.
Die erste Hälfte des Tages verbrachten wir an umserem Stand und haben uns die Zeit mit unglaublich netten Besuchern und neuen Freunden vertreiben dürfen, am Nachmittag aber ließ ich Prisca alleine, um meinen Workshop zum Geschichten Schreiben zu halten.
Die Texte, die ihr geschrieben habt, waren fassungslos genial. Eine diebische Nachtelfe, die den Delfin Flipper mit Katzenfutter bestechen muss, um ihr Überlegen zu sichern, ein betrunkenes Mädchen, das überraschenden Besuch von einem Faun erhält und James Bond, welcher irritiert ein Ohropax kaut, waren der Hammer :D

Vielen Dank an Jan und das ganze Orga-Team, die eifrige Gruppe aus der Teestube, welche uns mit liebevoll hergerichteten, traditionell japanischen Speisen versorgt hat, sowie auch an jede weitere Ameise, die alle diesem reibungslosen Event beigetragen haben.

Thiemo, Kai, Ronja und ihrer Mama Sandra, Caro wie auch Marcel wünschen wir das größte Vergnügen in der Welt von Marana.

Keine Kommentare:

Kommentar posten