Die Legende von Marana

Die Legende von Marana

Montag, 18. März 2013

Besuch auf der Leipziger Buchmesse

Von den vier Tagen, an denen Prisca und ich auf der Leipziger Buchmesse waren, saßen wir Freitags und Sonntags wie angekündigt unter den Zeichnern im Doujinshi-Markt in Halle Zwei. Es war großartig! Die LBM ist für mich das Highlight des Jahres. So viele Fans und Freunde durften wir wiedersehen wie auch großartige Künstler und Zeichnerinnen treffen.
Als Ehrengast geladen war dieses Jahr Tite Kubo, Zeichner der beliebten Manga-Serie Bleach, welchen wir inoffiziell am vergleichsweise ruhigen Donnerstag treffen durften. An diesem Tag hat er sich für eine kurze Zeit außerhalb der arrangierten Signierstunden in der Halle aufgehalten, sodass wir uns für ein paar Minuten mit ihm austauschen und ihm unseren Dank für seine großartige Geschichte aussprechen konnten.
Am Freitag wurde mir durch Matthias, welcher zwei gültige Lose für die Signierstunde gewonnen hatte, ein umwerfendes Geschenk gemacht. Mit einem seiner Lose durfte ich zusätzlich ein Autogramm von Tite Kubo für Prisca und mich erhalten. Ich weiß nicht, wie oft ich mich bereits dafür bedankt habe, aber das war ein unvergleichliches Geschenk!


Im Doujinshi-Markt trafen wir auf altbekannte Künstlerinnen, deren Webseiten ich bald einmal unter der Kategorie Lesenswertes ausführlich vorstellen werde.
Tausend Dank an alle, die vorbeigeschaut haben und sich mit Merchandise zu Marana, meinen ersten Kakao-Karten (von Zeichnern selbst erstellten Sammelkarten) und Losen eingedeckt haben.
Was nicht fehlen durfte, war natürlich Cosplay.
Nachdem ich erst kürzlich auf die witzige Serie Adventure Time gestoßen bin, haben Prisca und ich uns an zwei Tagen als Jake und Finn verkleidet. Samstags haben wir dem Cosplay-Wettbewerb im Congress-Center zugesehen, welcher durch den Gastauftritt unseres Freundes Bastian alias Luigi erst wirklich witzig wurde. Kudos an alle, die die Messe durch ihre Auftritte noch interessanter gemacht haben!


Am Sonntag hingegen trugen wir an Marana angelehnte Kostüme. Mit dem zweiten Band wird das Zeitalter der Entdeckung eingeleitet, neue technische Errungenschaften werden zu fremden Welten führen, und ein wenig Steampunk wird sich einfinden.
Großartige vier Tage haben ihr Ende gefunden und damit das diesjährige Jahr an Conventions und Messen erst eingeleitet.
Mein letzter Dank gilt an dieser Stelle all unseren LeserInnen, Freunden und Fans: Seit einem Jahr ist Marana nun veröffentlicht. Durch diese Geschichte haben wir eine bewegende Anzahl an neuen Freunden kennenlernen dürfen. Unglaubliche Menschen, die so weit gehen, mir eine Weltkarte und Fan-Zeichnungen zu erstellen. Zwei Mädchen, die sogar angekündigt haben, Kostüme für Charaktere aus der Serie zu erstellen, um diese zu cosplayn. Das ist unvergleichlich, Prisca und ich sind ungemein gerührt und arbeiten für euch jeden Tag an Veskaron und der Fortsetzung von Marana.
Vielen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen