Die Legende von Marana

Die Legende von Marana

Montag, 10. September 2012

Besuch auf der Connichi

Obwohl wir gerade erst von unserem abenteuerlichen Urlaub in Ägypten zurück sind, gönnten Prisca und ich uns keinen Tag der Pause, sondern sind stattdessen direkt nach Kassel aufgebrochen. Die Connichi war mit 11.000 gezählten Besuchern die größte, bunteste und aufregendste Convention, welche wir in diesem Jahr besucht haben.

Im Seitenfoyer hatten wir unseren Stand neben vielen anderen, großartigen Künstlern und Mangaka wie Miriam "Tesla" Kaniß, Carina Hansen, Yaa, Marina Ebereling alias Yumkeks, Def, Hugi, dann Christina "ChosenVowels" und Marcus, die den bekannten Youtuber Chan vertraten wie auch Sascha von NEXTDIeMENSION. Mit diesen zähle ich nur einen Bruchteil der talentierten Aussteller auf, welche die Tische um uns herum besetzt haben.


 Es gab Unmengen zu erleben, man hätte sich dreiteilen müssen, um an allen Signierstunden, Workshops und Vorführungen, welche sich im Programmheft eingefunden haben, teilnehmen zu können. Und daneben gab es noch unzählige Cosplay-Gruppentreffen, bei denen sich Fans aus ganz Deutschland eingefunden haben, um sich über ihre Lieblingsserie auszutauschen und natürlich Fotos zu machen. Die Con war vom Verkauf der Tickets bis hin zum Schließen der Türen hervorragend von rein ehrenamtlichen Helfern wie unserem guten Freund Sascha organisiert, was ich als wirklich bewundernswerte Leistung an dieser Stelle gerne hervorheben möchte, um damit meinen Hut vor allen unbekannten Gesichtern hinter den Vorhängen zu ziehen.
Prisca und ich haben uns jedoch gerade wegen dem so großen Anlauf kaum von unserem Stand entfernen können (und wollen).
Wieder möchte ich mich bei allen herzlich bedanken, die uns besucht, sich an unseren Losen versucht oder Poster und den Roman mitgenommen haben. Marcus, Matthias, Lea, Tobias, Sabine, Sabrina und Corinna möchte ich stellvertretend für alle danken, dass sie sich entschieden haben, die Welt von Marana zu betreten. Mir bedeutet diese Unterstützung wirklich ungemein viel, und ich bin bewegt und berührt, meine Geschichte mit euch teilen zu dürfen. Das ist das, wovon ich jahrelang geträumt habe, und ihr seid es, die es mir ermöglichen, diesen Wunsch wahr zu machen.
Ebenso freuten wir uns über alle bekannten Gesichter wie Chris und Sascha, welche mal wieder vorbeigeschaut, freundliche Grüße von anderen übermittelt und sogar kleine Geschenke für uns gebracht haben. Für uns waren es wirklich zwei unvergessliche Tage mit euch.

Am Sonntagabend sind wir dann zum Abschluss noch über die große Wiese hinter der Stadthalle gelaufen, wo wir auf Ace, Natsu und viele weitere brillante Cosplayer gestoßen sind, welche sich mit Begeisterung bereiterklärt haben, an unserem neuen Videoprojekt teilzunehmen. Mehr dazu wird jedoch noch nicht verraten...

1 Kommentar:

  1. Ich bin ja mal auf das Video gespannt^^

    Liebe Grüße von Merida =D

    AntwortenLöschen